Foto Manfred Thomas (symbolbild)
© Foto Manfred Thomas (symbolbild)

Update Schwerer Unfall Straßenbahn schleift 76-jährige Radfahrerin mit

Am Montagmorgen kam es in der Brandenburger Vorstadt zu einem Unfall mit einer Straßenbahn. Eine Radfahrerin wurde lebensgefährlich verletzt.

Potsdam - Ein schwerer Unfall mit einer lebensgefährlich verletzten Person in der Brandenburger Vorstadt hat am Montagvormittag für eine Unterbrechung des Straßenbahnverkehrs zwischen Potsdam-West und Innenstadt gesorgt. Der Tram-Verkehr der Linien 91 und 94 musste unterbrochen werden.

Wie die Polizei am frühen Nachmittag berichtete, war eine Straßenbahn der Linie 94 aus Richtung Luisenplatz in Richtung Feuerbachstraße unterwegs. Eine 76-jährige Radfahrerin, die zeitgleich den parallel verlaufenden Radweg nutzte, fuhr "nach ersten Erkenntnissen plötzlich" auf die Gleise. Den Polizeiangaben zufolge warnte der Tramfahrer die Radfahrerin mit einem akustischen Warnzeichen, konnte aber trotz einer eingeleiteten Vollbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Die Frau wurde mitgeschleift und dabei lebensgefährlich verletzt. Herbeigerufene Rettungskräfte behandelten die 76-Jährige und brachten sie in eine Klinik. Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die rund 40 Fahrgäste der Tram wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Ein Gutachter rekonstruierte das Unfallgeschehen vor Ort. Polizeibeamte nahmen den Verkehrsunfall auf und befragten Zeugen vor Ort. Das Rad der Dame wurde für die weiterführenden Ermittlungen sichergestellt.

Bis 11.30 Uhr war der Straßenbahnverkehr zwischen Innenstadt und Potsdam-West unterbrochen.

In den vergangenen Wochen war es wiederholt zu Unfällen mit Straßenbahnen gekommen - auch am Luisenplatz. Dort war vor fast genau einem Monat ein Pkw in der Charlottenstraße, Ecke Schopenhauerstraße, mit einer Tram kollidiert - an einer nicht weit entfernten Stelle vom aktuellen Unfallort. Verletzte hatte es Anfang November jedoch nicht gegeben.


Ein Rückblick




Zur Startseite