Foto: Sebastian Gabsch
© Sebastian Gabsch

Update Polizeibericht für Potsdam Wer kennt diesen Mann?

Mit dem Kopf ist ein 29-Jähriger in einer Potsdamer Tram auf die Katzenbox geschlagen worden, die er dabei hatte. Nun sucht die Polizei mit Bildern nach seinem Angreifer.

Potsdam - Mit Bildern einer Tram-Überwachungskamera ist die Polizei auf der Suche nach einem Mann, der bereits im Juni einen 29-Jährigen Potsdamer angriff. Das teilten die Beamten am Freitag mit. 

Der Vorfall ereignete sich am 16. Juni gegen 1 Uhr in der Nacht in einer Straßenbahn auf der Friedrich-Engels-Straße. Dort stieg am Hauptbahnhof ein 29-Jähriger in die Tram, der eine Katzen-Transportbox dabei hatte. Aus ungeklärter Ursache kam es zwischen ihm und zwei Unbekannten zu einer verbalen Auseinandersetzung. Die endete darin, dass der 29-Jährige mit dem Kopf auf die Transportbox geschlagen wurde. Er erlitt eine Kopfverletzung und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Nun ist die Polizei auf der Suche nach dem Mann, der den Katzenbesitzer angegriffen hat. Wer Hinweise zur Identität des Unbekannten, oder dessen Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam, unter Tel.: 0331/55080, zu wenden.

UPDATE: Der Gesuchte hat sich der Polizei gestellt. Wir haben das Foto der Überwachungskamera aus dem Artikel entfernt.


Zur Startseite