Foto: Sebastian Gabsch
© Sebastian Gabsch

Polizeibericht für Potsdam Verhinderte "Künstlerin" wird beleidigend

Eine junge Frau hat am Freitag eine Hauswand beschmiert. Als Polizisten ihrem Tun Einhalt geboten, wurde sie ausfällig.

Potsdam - Eine 18-Jährige ist am späten Freitagabend in der Innenstadt von der Polizei beobachtet worden, als sie mit einem Edding-Stift mehrere Graffitis an der Hauswand eines Geschäfts in der Brandenburger Straße malte. Die Streifenpolizisten kontrollierten die junge Frau kurz vor 23 Uhr, woraufhin diese die Polizisten beleidigte. Gegen sie wurden Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Beleidigung erstellt.

Zur Startseite