Foto: dpa
© dpa

Polizeibericht für Potsdam Trickbetrüger gibt sich als Verkehrspolizist aus - und scheitert

PNN

Enkeltrick gescheitert

Babelsberg - Ein angeblicher Polizist hat am Freitag versucht, mit einem Enkeltrick eine 82-jährige Frau zu betrügen. Wie die Polizei am gestrigen Montag mitteilte, rief der Mann bei der in Babelsberg wohnenden Seniorin an und teilte ihr mit, dass ihr Schwiegersohn einen schweren Verkehrsunfall erlitten habe und im Krankenhaus liege. Damit dieser nun nicht seinen Führerschein verliere, müssten sofort 1000 Euro in bar übergeben werden. Die Rentnerin packte bereits das Geld in einen Umschlag, um zum vereinbarten Treffpunkt zu eilen, vertraute sich allerdings noch einer Nachbarin an. Diese überzeugte die 82-Jährige, dass es sich bei dem angeblichen Verkehrspolizisten um einen Betrüger handelte. Die Kriminalpolizei ermittelt. Die Polizei rät nun, sich niemals auf solche dubiosen Geldforderungen, von wem auch immer und unter welchem Vorwand auch immer einzulassen. Betroffene, die einen solchen Anruf erhalten, sollten niemals den Namen ihres Verwandten mitteilen. Häufig erfragen die Betrüger ihre Opfer am Telefon: „Ja, erkennst du mich nicht?“ Die Geschädigten nennen dann häufig den Namen eines Verwandten, damit geben sie den Betrügern eine Vorlage. Weiterhin sollten auch die Mitarbeiter von Bank- und Kreditinstituten sensibilisiert sein, sich zu erkundigen, wenn ältere Bürger eine ungewöhnlich hohe Summe von ihrem Konto abheben wollen. Eine Polizeisprecherin sagte weiter: „Übergeben Sie kein Geld an Personen, die Ihnen nicht persönlich bekannt sind, auch nicht der Polizei.“

Betrunken Autos gerammt

Waldstadt II - Wegen Alkoholkonsums hat ein 22 Jahre alter Autofahrer am gestrigen Montagmorgen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Dabei rammte er in der Straße Am Moosfenn drei geparkte Autos. Es entstand ein Schaden von rund 9000 Euro. Demnach brach plötzlich das Heck des Wagens aus, und schleuderte Richtung Straßenrand. Der Fahrer blieb unverletzt, ein 31-jähriger Beifahrer musste ambulant versorgt werden. Bei der Unfallaufnahme registrierten Polizeibeamte den Alkoholgeruch bei dem 22-Jährigen und ordneten eine Blutentnahme an. Das Ergebnis des Alkoholtests wurde nicht mitgeteilt. frs

Versuchter Pkw-Diebstahl

Kirchsteigfeld - In der Eleonore-Prochaska-Straße ist am Sonntagabend offenbar ein Autodiebstahl misslungen. Der Besitzer eines VW-Busses stellte am Montagmorgen Beschädigungen am Tür- und Zündschloss fest, die auf einen versuchten Diebstahl hindeuteten. Eine Anzeige wurde aufgenommen.

Einbruch in Bar

Innenstadt - In eine Cocktail-Bar in der Dortustraße wurde in der Nacht von Sonntag auf Montag eingebrochen. Aus den Räumen waren technische Geräte wie ein Tablet, ein Smartphone und eine Bluetoothbox entwendet worden. Am Tatort wurden Spuren gesichert, die Kriminalpolizei ermittelt. 

Zur Startseite