Achtung, Staugefahr! Auf vielen Straßen in Potsdam beginnen jetzt Bauarbeiten. Foto: Sebastian Gabsch PNN
© Sebastian Gabsch PNN

Montag, 15. April 2019 Das ist heute in Potsdam wichtig

Alle sind im Ferienmodus. Viel ist deshalb zum Wochenstart nicht los. Dennoch ändert sich ab heute so einiges. Wir geben den Überblick.

Potsdam - Ostern naht, daher gelten diese Woche veränderte Zeiten bei der Abfallentsorgung. Alle Termine werden einen Tag vorgezogen. Sie haben heute einen Abhol-Termin? Pech, da hätten sie die Tonnen besser am vorherigen Samstag herausgestellt. Ansonsten: Termin morgen? Tonnen heute raus! Termin am Mittwoch, Tonnen morgen raus!

Staugefahr durch Ferienbaustellen

Auf vielen wichtigen Straßen in der Stadt beginnen jetzt die Bauarbeiten. Die Idee dahinter: In den Ferien sind weniger Pendler betroffen als in normalen Wochen. So wird etwa ab heute die Behlertstraße zwischen Mangerstraße und Berliner Straße eingeengt. Bis Donnerstag ist zudem eine Fahrspur der Berliner Straße zwischen Gutenberg- und Holzmarktstraße gesperrt. Dicht ist zudem die Dortustraße in Höhe des Stadtkanals.

Und zu guter Letzt: Der Geh- und Radweg in der August-Bebel-Straße wird teilweise erneuert. Dafür wird die Straße halbseitig gesperrt und eine Einbahnstraße in Richtung Großbeerenstraße eingerichtet. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Oder anders ausgedrückt: Baustellen gibt es genug - ab heute:

Ferienfahrplan und andere Unwägbarkeiten

Ab heute gilt beim Potsdamer Verkehrsbetrieb (ViP) wieder der Ferienfahrplan. Spezielle Regelungen gelten zudem an den Osterfeiertagen, wie der ViP mitteilte. Und damit es noch lustiger wird, müssen die Busse auch noch Umleitungen fahren.

Krampnitz-Führungen ausgebucht

Die kostenlosen Führungen über das Entwicklungsgebiet Krampnitz sind schon vor dem Auftakt am Sonntag komplett bis in den Herbst hinein ausgebucht. Das teilte der Entwicklungsträger der Pro Potsdam mit. Mehr als 1000 Plätze seien gebucht worden. Laut Entwicklungsträger soll es im Verlauf des Jahres zusätzliche Termine geben, die gesondert angekündigt werden. Anmelden kann man sich jeweils auf www.potsdamtourismus.de sowie in den Tourist-Informationen am Alten Markt und im Hauptbahnhof oder telefonisch unter (0331) 27 55 88 99. Das rund 140 Hektar große ehemalige Kasernenareal im Potsdamer Norden soll in den nächsten Jahren zum neuen Stadtviertel für bis zu 10.000 Bewohner ausgebaut werden.

Alkohol im Alter

Von der Verkehrswacht Potsdam gibt es heute am frühen Abend "Hinweise zum allgemeinen Konsum von Alkohol und Medikamenten im Alter". Den Vortrag wird Frau Zschieschang-König von der Salus Ambulanz und Prävention halten. Alle Interessierte sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei. Beginn ist um 18 Uhr in der Geschäftsstelle der Verkehrswacht am Bahnhof Pirschheide.

Prost, Genossen

Ein wenig Informationen über die Wirkung von Alkohol kann nicht schaden: Heute Abend lädt die SPD Brandenburg zu einem Abend bei den Barfritz'n in die Dortustraße ein. Nicht falsch verstehen, es geht um 100 Prozent Politik, nicht um Hochprozentiges. Dietmar Woidke, seines Zeichens Ministerpräsident in Brandenburg, wird kurz vor der Kommunal- und Europawahl und im Hinblick auf die Landtagswahl Rede und Antwort stehen. An seiner Seite: Sebastian Schwarz, Schauspieler an der Schaubühne.

Beginn ist um 19 Uhr. Anmeldung unter: ww.spd-brandenburg.de.

Kandidaten für den Migrantenbeirat

Am 26. Mai findet nicht nur die Kommunalwahl in Potsdam statt, es werden auch die Mitglieder des Migrantenbeirats gewählt. Am heutigen Montag wollen sich die Kandidaten der Öffentlichkeit vorstellen – und zwar ab 16 Uhr. Ort ist der Innenhof des Landtags, Am Alten Markt. Danach stehen die Kandidaten noch für Gespräche im nahen Staudenhof-Quartierstreff zur Verfügung.

Literaturladen Wist lädt Übersetzer ein

Im Literaturladen Wist (Dortustraße 17, Eingang Brandenburger Straße) sind die Veranstaltungen gerne einem Motto unterstellt: „Ladet die Übersetzer ein!“ heißt es heute um 19 Uhr, wenn Chris Hirte seine vierbändige Samuel Beckett-Brief-Edition vorstellt. Er hat sie mit herausgegeben – und eben übersetzt.

Tipps für die Osterferien

Überhaupt, wer noch keine Idee hat, was er mit seinen Ferien so anfangen soll: In Potsdam gibt es eine Menge Angebote. Die PNN hatten sie kürzlich zusammengestellt. Teils sind die Anmeldefristen zwar schon verstrichen, bei anderen ist eine Anmeldung aber noch möglich. Reinschauen lohnt sich! »PNN-Tipps für die Osterferien

Volksinitiative zum Insektenschutz startet

Ähnlich wie in Bayern soll es auch in Brandenburg eine Volksinitiative zum Schutz der Insekten geben. Am Montagvormittag informieren Naturschutzverbände über ihre Aktion. Anschließend werden erste Listen ausgelegt. Die Initiatoren streben eine pestizidfreie Landwirtschaft an, um die Insekten zu schützen. Ihre Zahl und ihr Artenreichtum sollen erhalten werden.

Bereits seit Freitag läuft in Konkurrenz zu den Naturschützern eine weitere Unterschriftensammlung. Sie wurde von Landnutzern und vom Landesbauernverband angestoßen.

Das Fahrrad frühlingsfit machen

Die Fahrrad-Saison geht wieder los. Umso wichtiger ist es, sein Gefährt wieder auf Vordermann zu bringen. Wer das in Gesellschaft tun möchte, kann zwischen 14 und 17 Uhr im Kiez-Café am Schlaatz (Erlenhof 32) vorbeischauen. Zwei Spezialisten stehen vor Ort mit Rat zur Seite.

Zum Schluss das Wetter

Na ja, so richtig frühlingshaft wird es nicht. Bis 13 Grad sind heute drin, wenigstens mit viel Sonne. (mit Henri Kramer, Sarah Kugler, dpa)

Zur Startseite