Im Potsdamer Stadtteil Am Stern sind ein Rollstuhlfahrer und eine Fußgängerin angefahren worden. Foto: Sebastian Gabsch
© Sebastian Gabsch

Aus dem Polizeibericht für Potsdam Rollstuhlfahrer und Seniorin angefahren

Ein Autofahrer hat beim Abbiegen einen Rollstuhlfahrer und eine 85-jährige Fußgängerin, die ihn schob, angefahren. Beide mussten leicht verletzt ins Krankenhaus.

Potsdam - Ein Autofahrer hat in der Großbeerenstraße im Stadtteil Am Stern einen Rollstuhlfahrer und die Fußgängerin, die ihn schob, angefahren. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich der Unfall am Dienstag (28.9.) um 19.18 Uhr. 

Der 53-jährige Autofahrer habe die beiden „beim Abbiegen offenbar erfasst“. Die 85-Jährige und der 48-Jährige wurden leicht verletzt und zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Den entstandenen Sachschaden beziffert die Polizei auf 1000 Euro. Zunächst war nicht klar, was genau beschädigt worden ist. Zum genauen Unfallhergang ermittelt die Kriminalpolizei. Die Straße war für die Unfallaufnahme vorübergehend voll gesperrt.

Zur Startseite