Im September wird wieder die fahrrad-aktivste Kommune gesucht (Archivbild).  Foto: Jörg Carstensen/dpa
© Jörg Carstensen/dpa

Anmeldung nun möglich Potsdam sucht Radfahrer fürs "Stadtradeln"

421.899 Kilometer wollen überboten werden: Dieses Pensum wurde beim "Stadtradeln" 2019 geschafft. Für die diesjährige Ausgabe kann man sich jetzt anmelden.

Potsdam - Werbung für das Radfahren: Vom 7. bis 27. September beteiligt sich die Stadt Potsdam wieder am bundesweiten Wettbewerb „Stadtradeln“. Die Aktion des Klimabündnisses soll für das Radeln werben, gleichzeitig sollen Einzelteilnehmer oder Teams aktiv Kohlendioxid einsparen. 

Jeder zurückgelegte Fahrradkilometer zählt, sei es der Weg zur Arbeit, zum Einkauf oder die Fahrradtour in der Freizeit. Gesucht werden neben den fleißigsten Teams und Einzelradlern auch Deutschlands fahrrad-aktivste Kommune und das fahrrad-aktivste Stadtparlament. 

[Abonnieren Sie kostenlos den neuen PNN-Newsletter "Potsdam Heute": Hier geht es zur Anmeldung.] 

„Ich möchte alle einladen, die Aktion zu nutzen, um das Fahrradfahren auszuprobieren“, sagte Umweltdezernent Bernd Rubelt (parteilos) und ergänzt: „Für den Umstieg vom Auto auf das Fahrrad bietet Potsdam gute Bedingungen.“  

Im vergangenen Jahr beteiligten sich 2083 radelnde Potsdamer in 115 Teams. In 20 Tagen wurden insgesamt 421.899 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt. Die Anmeldung für die diesjährige Aktion ist bereits jetzt unter www.stadtradeln.de/potsdam möglich. 

Zur Startseite