Leiche in Groß Kreutz noch nicht identifiziert Foto: Kitty Kleist-Heinrich
p

Potsdam-Mittelmark Leiche in Groß Kreutz noch nicht identifiziert

Sophia Förtsch
0 Kommentare

Die Identität der Leiche, die in einem Wassergraben bei Groß Kreutz gefunden wurde, ist noch immer nicht identifiziert. Nun muss ein DNA-Abgleich Gewissheit bringen.

Groß Kreutz - Nach dem Fund einer Leiche in Groß Kreutz (Landkreis Potsdam-Mittelmark) wird weiter versucht, ihre Identität zu klären. Da der Zustand eine Obduktion nicht zulasse, komme nur ein DNA-Abgleich in Frage, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag.

Bei dem Toten könnte es sich um einen seit November 2018 vermissten 64 Jahre alten Mann handeln, der mit seinem Fahrrad in Groß Kreutz unterwegs war, hieß es weiter. Die Leiche lag in einem Wassergraben. Sie wurde bei Mäharbeiten am Montag entdeckt. Die Todesursache war zunächst noch unklar. (dpa)

Zur Startseite