In Potsdam-Mittelmark sind aktuell 28 Personen akut an Covid-19 erkrankt (Symbolbild).  Foto: Christophe Gateau/dpa
© Christophe Gateau/dpa

Corona-Lage in Potsdam-Mittelmark am Donnerstag Zahl der aktiv Erkrankten sinkt leicht

In Potsdam-Mittelmark ist ein neuer Corona-Fall gemeldet worden. Insgesamt bleibt die Lage entspannt.

Bad Belzig – In Potsdam-Mittelmark hat es innerhalb der vergangenen 24 Stunden eine Neuinfektion gegeben. Das teilte die Kreisverwaltung am Donnerstagnachmittag mit. Die Lage bleibt weiterhin entspannt.

Drei weitere Menschen sind genesen

Insgesamt sind jetzt seit Beginn der statistischen Erfassung 611 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Die Zahl der Genesen liegt aktuell bei 545 – das sind drei mehr als noch am Vortag. Auch die Zahl der aktiv erkrankten Mittelmärker ist um zwei Fälle auf insgesamt 28 gesunken.

Die 7-Tage-Inzidenz, also die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner, liegt bei 10,2. Der erlaubte Grenzwert für Neuinfektionen für Potsdam-Mittelmark liegt bei 107.

 [Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Zur Startseite