Die "Seilschaft" spielen am 8. Februar 2020 im Lindenpark. Foto: Promo
© Promo

Konzert in Potsdam Gundermanns Seilschaft im Lindenpark

Anfang Februar kommt Gerhard Gundermanns Band Seilschaft in den Lindenpark in Potsdam. Erinnerungen an ein legendäres Konzert werden wach.

Potsdam - Nicht nur dank des mehrfach ausgezeichneten filmischen Denkmals „Gundermann“ vom Potsdamer Regisseur Andreas Dresen ist die Musik des „singenden Baggerfahrers“ Gerhard Gundermann aus der Lausitz populärer denn je. Unvergessen ist auch sein Auftritt mit der Band Silly im Potsdamer Lindenpark, das auch heute noch auf DVD und CD genossen werden kann. Mit den Songs des 1998 verstorbenen Liedermachers ebenso untrennbar verbunden ist die Band Seilschaft. Mit neuem Sänger tritt die Gruppe in Stammbesetzung seit 2008 wieder auf, um das musikalische Erbe von Gundermann mit seinen tiefgründigen Texten und seiner Leidenschaft zur Musik am Leben zu erhalten.

Nun kehrt die Band an den Ort des legendären Konzertmitschnitts zurück. Am 8. Februar steht das Seilschaft-Sextett ab 20 Uhr im Babelsberger Lindenpark, Stahnsdorfer Straße 76, auf der Bühne. Karten für das Konzert kosten im Vorverkauf ab 27 Euro und sind an den bekannten Ticketkassen erhältlich.

Zur Startseite