Haben sich geeinigt: Dietmar Woidke (SPD), Michael Stübgen (CDU) und Ursula Nonnemacher (Grüne, vl.) Foto: Patrick Pleul / dpa
© Patrick Pleul / dpa

Tag der Entscheidung Parteien entscheiden über mögliche Koalition

Oliver von Riegen

Heute Nachmittag soll endlich eine Entscheidung fallen. Dann wird klar sein, welche Parteien in die Koalitionsgespräche gehen.

Potsdam - Nach rund zwei Wochen Sondierungsgesprächen wollen SPD und Grüne am Donnerstag über eine mögliche Regierungskoalition für Brandenburg entscheiden. Seit 2009 haben SPD und Linke im Land regiert, dafür reicht es nach der Landtagswahl allerdings nicht mehr. Die Optionen sind nun Rot-Schwarz-Grün und Rot-Grün-Rot. SPD und Grüne wollen sich abstimmen, bevor sie ihren jeweiligen Landesspitzen eine Empfehlung geben (17.00 Uhr).


Parallel treffen sich die Gremien von CDU (17.00 Uhr) und Linken (18.00 Uhr). Im Anschluss (20.00 Uhr) soll das geplante neue Bündnis in Potsdam öffentlich vorgestellt werden. Bei den Grünen entscheidet ein Kleiner Parteitag am Samstag über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen. (dpa)

Zur Startseite