Wann wir der BER wohl eröffnen? Foto: dpa/Patrick Pleul
© dpa/Patrick Pleul

Flughafen BER Verkehrsausschuss-Chef: "Ich glaube nicht, dass 2018 noch gelingt"

Martin Burkert, Vorsitzender des Verkehrsausschusses im Bundestag, rechnet nicht mit einer BER-Eröffnung im nächsten Jahr. Flughafenchef Lütke Daldrup verteidigt seinen Zeitplan.

Berlin - Der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Martin Burkert, zweifelt an einer Eröffnung des neuen Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup 2018 als Ziel für die Eröffnung ausgegeben. Auf die Kritik hin verwies er auf die am Bau beteiligten Firmen. „Der Eröffnungstermin hängt wesentlich davon ab, ob es gelingt, mit den fünf entscheidenden Baufirmen – Bosch, Caverion, Siemens, T-Systems und ROM – verbindliche vertragliche Regelungen über die Restbauleistungen und Termine zu treffen“, sagte Lütke Daldrup. Seit rund zwei Monaten werde intensiv darüber verhandelt. „Wenn es gelingt, mit den Firmen belastbare Vereinbarungen zu treffen, dann ist 2018 noch möglich.“

Wie die PNN wiederholt analysiert hatten, ist eine Eröffnung 2018 realistischerweise nicht zu schaffen. Die Baufirmen verdienen daran, dass der Flughafen nicht fertig wird. Seit 2012 werden sie auf Stundenbasis angefordert. Lütke Daldrup hatte bekannt, das System nicht mehr fundamental ändern zu können. Für die laufenden Gespräche stellte er aber ein Ende in Aussicht. (dpa/PNN)

+++

Was geht alles nicht voran? Wie lange reicht das Geld noch? Und wie viel Wahrheit steckt in den offiziellen Ankündigungen? PNN-Autor Thorsten Metzner analysiert, warum der BER auch 2018 nicht öffnen wird.

+++ 

Zur Startseite