Wissenschaft Klimaforscher Schellnhuber erhält Ehrenorden

Der Potsdamer Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber hat am Dienstag den Ehrenorden „Commander of the British Empire“ erhalten. Der Gründungsdirektor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) und wissenschaftliche Direktor des britischen Tyndall Centre for Climate Change Research sei damit für sein großes Engagement in der Klimaforschung und für die wissenschaftlichen Beziehungen zwischen Großbritannien und Deutschland ausgezeichnet worden, sagte eine Sprecherin in Potsdam. Die Ehrung sei durch den britischen Botschafter Peter Torry in Berlin überreicht worden. Schellnhuber habe als Pionier die Vernetzung der Klimawissenschaftler vorangetrieben. ddp

Zur Startseite