Torschütze Daniel Frahn. Foto: Sebastian Gabsch
© Sebastian Gabsch

SV Babelsberg 03 Nulldrei feiert nächsten Heimsieg

Daniel Frahn erzielte gegen Lichtenberg 47 den einzigen Treffer der Partie. Der SVB tankte durch den Sieg Selbstbewusstsein für seinen anstehenden Auftritt in der 1. Runde des DFB-Pokals.

Potsdam - Die Fußballer des SV Babelsberg 03 haben den zweiten Heimsieg nacheinander gefeiert. Die Filmstädter setzten sich am 3. Spieltag der Regionalliga Nordost gegen Lichtenberg 47 mit 1:0 (0:0) durch. Den einzigen Treffer im Karl-Liebknecht-Stadion erzielte Daniel Frahn in der 47. Minute per Elfmeter. 

Auch starke Paraden von Torwart Jannick Theißen sicherten vor 1000 Zuschauern den Sieg. Mit sechs Punkten liegt der SVB in der Tabelle auf Rang sieben. "Im großen und ganzen war das nicht unser bestes Spiel", sagte Frahn nach der Partie. Vor allem im Spiel nach vorne gebe es noch ein paar Probleme.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran - in den Sommerferien einmal wöchentlich, am Dienstag. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Durch die jüngsten Siege gegen Chemnitz und Lichtenberg tankten die Babelsberger Selbstbewussten für ihren Auftritt im DFB-Pokal in der nächsten Woche. In der 1. Runde empfängt der Brandenburg-Pokalsieger am Samstag (18.30 Uhr) den Bundesliga-Aufsteiger Greuther Fürth. Dann wolle der SVB "alles reinhausen", sagte Frahn. In der Liga empfängt der SVB am 13. August Chemie Leipzig (19.00 Uhr).

Zur Startseite