OSC Potsdam Zweimal Blech statt Bronze

Für die Männer und die U17-Mannschaft des OSC Potsdam stand das Duell um Platz drei der jeweiligen deutschen Wasserball-Meisterschaft an. In beiden Fällen hatten die Potsdamer das Nachsehen - bei der Jugend endete es dramatisch.

Sowohl die Männer als auch die U17 des OSC Potsdam haben ihre Wasserballsaison nicht mit einem Medaillengewinn in der deutschen Meisterschaft gekrönt. Die bereits im Heimspiel des „kleinen Finales“ unterlegenen Potsdamer Herren, die erstmalig überhaupt unter die finalen Top 4 der Bundesliga gekommen sind, verloren auch auswärts gegen den ASC Duisburg. Dem 7:10 folgte nun ein 9:22.

Ganz knapp verpasste derweil der OSC-Nachwuchs Bronze. Wie im Platzierungshinspiel daheim (10:10) endete auch der Auftritt beim SSV Esslingen mit einem Remis nach regulärer Spielzeit (11:11) – das entscheidende Fünfmeterschießen gewann Esslingen 4:3. 

Zur Startseite