Babelsbergs Sieg beim Landespokal führte in den DFB-Pokal. Nulldrei empfängt Greuther Fürth. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa
© Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Babelsberg im DFB-Pokal Nulldrei empfängt Bundesliga-Aufsteiger Greuther Fürth

Arne Richter

Durch den zehnten Sieg im Landespokal qualifizierte sich der SVB für die erste Runde des DFB-Pokals. Nun kommt ein fränkischer Erstligist.

Potsdam - Der Brandenburg-Pokalsieger und Potsdamer Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 bekommt es in der ersten DFB-Pokalrunde mit dem Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth zu tun. Das ergab die Auslosung zur ersten Cup-Runde vom 6. bis 9. August am Sonntagabend.

Eine gemeinsame Zweitliga-Saison 2001/2002

Nulldrei spielte schon gegen seinen Pokal-Kontrahenten aus Franken. In der einzigen Zweitliga-Saison der Potsdamer gab es 2001/2002 allerdings zwei Niederlagen zu verzeichnen. Mittlerweile trennen beide Clubs drei Spielklassen. Die genauen Spielansetzungen will der DFB in etwa zehn bis zwölf Tagen bekanntgeben.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran - in den Sommerferien einmal wöchentlich, am Dienstag. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.

Für den lukrativen DFB-Pokal qualifiziert hatte sich SV Babelsberg 03 mit dem Sieg beim Landespokalfinale Ende Mai. Damals hatten sie den Liga-Konkurrenten FSV Union Fürstenwalde mit 2:0 (1:0) besiegt. Es war der zehnte Landespokalsieg der Babelsberger. Für die gesetzten Bundesliga-Clubs aus Berlin geht die Reise in der ersten DFB-Pokalrunde zu Drittligisten. So muss Hertha BSC zum SV Meppen, der 1. FC Union Berlin spielt bei Türkgücü München.


Zur Startseite