Matchwinner Sven Reimann. Foto: Sebastian Gabsch
© Sebastian Gabsch

2:1 gegen Chemnitz Babelsberg feiert Last-Minute-Sieg

Durch einen späten Treffer haben die Babelsberger die ersten drei Punkte in der neuen Regionalliga-Saison eingefahren. Mit einem Doppelpack drehte Sven Reimann die Partie.

Potsdam - Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 hat dank eines Doppelpacks von Sven Reimann den ersten Saisonsieg gefeiert. Am zweiten Spieltag der Nordost-Staffel setzte sich das Team von Trainer Predrag Uzelac gegen den Chemnitzer FC mit 2:1 (0:0) durch. 

Reimann glich im Karl-Liebknecht-Stadion in der 75. Minute erst die Gäste-Führung durch Kevin Freiberger (63.) aus, dann erzielte der Mittelfeldspieler in der Nachspielzeit den Siegtreffer für die Kiezkicker. Reimann traf jeweils per Kopf.

Zum Saisonauftakt hatte der SVB bei Tasmania Berlin eine 0:2-Niederlage kassiert. Am Samstag (31.7.) genießen die Filmstädter erneut Heimrecht. Dann heißt der Gegner SV Lichtenberg 47. Anstoß ist um 13 Uhr. Am 7. August tritt der Brandenburg-Pokalsieger in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen Bundesliga-Aufsteiger Greuther Fürth an.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran - in den Sommerferien einmal wöchentlich, am Dienstag. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Erstmals zwei Vereinsvorsitzende

Seit der vergangenen Woche hat der SV Babelsberg 03 das erste Mal in seiner Geschichte zwei Vereinsvorsitzende. Aufsichtsrat und Vorstand beriefen in einer gemeinsamen Gremiensitzung Katharina Dahme und Björn Laars als Vorstandsvorsitzende.

Dahme war bereits acht Jahre im Aufsichtsrat des Vereins tätig, davon mehrere Jahre als Vorsitzende. Dem Verein zufolge sei Dahme eine „politisch versierte Integrationsfigur für viele Fans“ und fühle sich der „besseren Kommunikation nach innen und außen verpflichtet“. Sie bringe Erfahrungen im Bereich Marketing und Kontakte im Fußballnetzwerk mit. 

Björn Laars ist ehemaliger Spieler und langjähriger Leiter der Geschäftsstelle und der Geschäftsführung der vereinseigenen Nulldrei Catering GmbH. Zudem ist er Vorstandsmitglied des Fördervereins Bergfreunde 03 und Trainer im Nachwuchsbereich. Komplettiert wird der Vorstand durch Isabelle Vandré, Barbara Paech, Kristian Kreyes, Thoralf Höntze, Peter Könnicke und Wolfgang Hadlich.
 

Zur Startseite