Olaf Scholz während der Wahlparty im Berliner Willy-Brandt-Haus. Foto: dpa
© dpa

Wahl-Newsblog für Potsdam und Brandenburg Scholz: Erfolg in allen Wahlkreisen "etwas ganz Bemerkenswertes"

SPD mit 29,5 Prozent stärkste Kraft in Brandenburg - CDU hinter der AfD + Scholz klarer Sieger im Wahlkreis 61 + 25 Abgeordnete aus Brandenburg ziehen in den Bundestag ein + Die Wahl in Potsdam und Brandenburg im Newsblog

Potsdam - Klarer Sieg für die SPD, CDU abgestürzt: Die SPD kam laut vorläufigem amtlichen Ergebnis vom Montag in Brandenburg auf 29,5 Prozent. Zudem holte die Partei alle zehn Direktmandate in der Mark. Die CDU (15,3), die ihr schlechtestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl im Land einfuhr, kam hinter der AfD (18,1) auf Rang drei.

Die Linke halbierte ihr Ergebnis von 2017 und kam auf 8,5 Prozent. Die FDP verbesserte sich auf 9,3 Prozent, die Grünen kletterten auf 9,0 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 75,6 Prozent nach 73,7 Prozent 2017.  

Zur Startseite