Im Potsdamer Tramverkehr kommt es derzeit zu Einschränkungen. Foto: Ottmar Winter PNN
© Ottmar Winter PNN

Update Rohrbruch in der Kastanienallee Weiterhin kein Tramverkehr nach Potsdam-West

Im Potsdamer Straßenbahnverkehr kommt es zu Einschränkungen. In Richtung Bahnhof Pirschheide fahren keine Bahnen.

Potsdam - Wegen eines Wasserrohrbruches in der Kastanienallee müssen die Straßenbahnlinien 91 und 94 seit Dienstag und bis auf Weiteres umgeleitet werden. Wie der Verkehrsbetrieb Potsdam mitteilte, fährt die Linie 91 nur zwischen Bahnhof Rehbrücke und Platz der Einheit. 

Linie 94 ist außerplanmäßig zwischen Rathaus Babelsberg und Hauptbahnhof unterwegs. Der Verkehrsbetrieb wies darauf hin, dass die Haltestelle Platz der Einheit/West nicht bedient wird. Der Einstieg erfolgt an der Haltestelle Bildungsforum.

In und aus Richtung Bahnhof Pirschheide wurde ein Ersatzverkehr mit Bussen über die Friedrich-Ebert-Straße, Charlottenstraße und Zeppelinstraße eingerichtet. Die Haltestellen in der Geschwister-Scholl-Straße sowie in der Kastanienallee werden von diesem Ersatzverkehr nicht bedient. 


Zur Startseite