Am kommenden Sonntag ist es wieder so weit: Während des Potsdamer Schlösserlaufs müssen Autofahrer Rücksicht nehmen. Foto: Manfred Thomas
© Manfred Thomas

Potsdamer Schlösserlauf 2019 Bus und Tram beeinträchtigt

Am Sonntag läuft Potsdam. Auf den Straßen und Nahverkehr gibt es einige Einschränkungen.

Potsdam - Wegen des 16. Schlösserlaufs der Pro Potsdam müssen Nutzer von Tram und Bus am kommenden Sonntag, dem 2. Juni, mit Einschränkungen rechnen.

Wie der Verkehrsbetrieb in Potsdam (ViP) mitteilt, muss unter anderem in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr der Verkehr der Tram- und Buslinien 91, 92, 93, 94 und 96 sowie X15, 603, 605, 606, 692 und 695 je nach dem aktuellen Standort der Läufergruppe an den Querungsstellen bis zu 40 Minuten lang unterbrochen werden.

Wer beim Potsdamer Schlösserlauf mitmachen möchte, kann einen Halbmarathon oder zehn Kilometer hinter sich bringen. Foto: Manfred Thomas Vergrößern
Wer beim Potsdamer Schlösserlauf mitmachen möchte, kann einen Halbmarathon oder zehn Kilometer hinter sich bringen. © Manfred Thomas

Mehrere Busrouten geändert

Außerdem werden wegen der umfangreichen Straßensperrungen mehrere Buslinien teils großräumig umgeleitet. Dazu werden einige Haltestellen nicht bedient. Betroffen ist etwa die Linie X15. Dort fährt der Bus auf seiner geänderten Route beispielsweise die Haltestelle Luisenplatz-Süd/Park Sanssouci nicht an. Dies gilt auch für die Line 692. Zusätzlich fallen dort die Halte Dortustraße (Richtung Klinikum) und Naturkundemuseum (beide Richtungen) weg.

Bus 695 stark betroffen

Besonders stark betroffen ist den Angaben zufolge der Bus 695. Die erste umgeleitete Fahrt auf der Strecke Bahnhof Pirschheide zum Hauptbahnhof ist dabei um 7.46 Uhr ab Bahnhof Pirschheide. Dabei geht es über die Zeppelinstraße bis zur Haltestelle Luisenplatz-Ost/Park Sanssouci und von dort weiter planmäßig bis zum Hauptbahnhof. Zusätzlich werden die Haltestellen Luftschiffhafen, Im Bogen/Zeppelinstraße, Kastanienallee/Zeppelinstraße, Schillerplatz/Schafgraben, Bahnhof Charlottenhof, Auf dem Kiewitt, Feuerbachstraße und Luisenplatz-Süd/Park Sanssouci bedient.

Welche Haltestellen nicht angefahren werden sowie weitere Änderungen unter >>

Zur Startseite