Der PNN-Newsletter - heute von Jana Haase. Grafik: TSP
© Grafik: TSP

Potsdam HEUTE, Freitag, 10. September 2021 Potsdam hat die Wahl - und wir hören hin

Die wichtigsten Termine, die interessantesten Themen und News. Alles, worüber Potsdam am Freitag spricht, im PNN-Newsletter "Potsdam HEUTE".

Guten Morgen,

in 16 Tagen wird der neue Bundestag gewählt. Dann wird ganz Deutschland wieder auf den Wahlkreis 61 in und um Potsdam gucken, wo mit Annalena Baerbock (Grüne) und Olaf Scholz (SPD) erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik zwei Kanzlerkandidat*innen direkt gegeneinander antreten. Wir von den PNN begleiten das nicht nur in schriftlicher Form, sondern erstmals auch zum Hören - als Podcast. 

Am heutigen Freitag startet "Wahlkreis 61", der PNN-Podcast zur Bundestagswahl. Dafür sind die beiden Journalistinnen Nantke Garrelts und Sofie Czilwik schon seit einigen Tagen in der Stadt mit dem Mikrofon unterwegs, beobachten Wahlkampfauftritte, sprechen mit Potsdamer*innen oder Polit-Experten - und natürlich mit den Direktkandidat*innen, die für Potsdam in den Bundestag und/oder ins Kanzleramt wollen. In der Auftaktfolge geht es im Gespräch mit meinen Kollegen Henri Kramer und Thorsten Metzner darum, wie Potsdam politisch tickt: Wie hat die Stadt bisher gewählt und wer sind die aktuellen Kandidierenden zur Bundestagswahl? Wieso treten hier mit Baerbock und Scholz ausgerechnet zwei Norddeutsche an und wie werden sie in der Stadt wahrgenommen? Was würde es für Potsdam bedeuten, wenn tatsächlich der oder die zukünftige Kanzler*in von hier kommt? Unter diesem Link (oder überall, wo es Podcasts gibt) ist die erste Folge ab heute Vormittag abrufbar.

Demokuratie, so wichtig - und nein, Sie haben mich jetzt nicht bei einem Rechtschreibfehler erwischt. Das städtische Potsdam Museum lädt unter diesem Titel zur Mitbestimmung ein; nicht über den nächsten Bundestag, sondern über eine Ausstellung im kommenden Frühjahr. Jeder kann Kurator*in werden und über die Auswahl der Ausstellungsstücke mitentscheiden - hier geht's zur Projektwebseite. Zur Wahl stehen Kunstwerke aus fünf Themengebieten aus der Sammlung des Museums. Noch bis 31. Oktober kann man abstimmen, gefragt sind auch eine kurze Begründung oder Gedanken zu den gewählten Lieblingswerken.

Auch im heutigen Newsletter

  • Corona und mehr: Rekorddefizit in Potsdams Haushalt
  • So soll die Friedrich-Ebert-Straße zum Boulevard  für Fußgänger und Radler werden
  • Made in Babelsberg: Erster Trailer für "Matrix 4"
  • Tipps für Unternehmungen
  • ...und jede Menge mehr

Sie wollen nichts mehr verpassen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an. Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis freitags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!

Zur Startseite