Foto:

Potsdam Betrüger gibt Mehl statt Playstation zurück

Die Polizei sucht einen Mann, der Spielekonsolen in Potsdamer Elektronikgeschäften gekauft, und beim Umtausch nur Mehl zurückgegeben hat.

Potsdam - Die Polizei sucht einen Mann, der Spielekonsolen aus zwei Potsdamer Elektronikmärkten gestohlen hat. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sei der Gesuchte am Samstag den 17. März in ein Elektronikgeschäft in der Babelsberger Straße gekommen und habe eine Spielekonsole gekauft. Nach einer Stunde soll er zurückgekehrt sein, um die Ware zurückzugeben. Da die Verpackung unbeschädigt und verschlossen war, nahmen Mitarbeiter die Konsole zurück und zahlten dem Mann das Bargeld aus. Erst später stellte sich heraus, dass der Unbekannte das Gerät herausgenommen und dafür Mehl in den Karton gesteckt hatte. 

Nun sucht die Polizei nach dem Betrüger mit Bildern einer Überwachungskamera. Diese stammen aus einem weiteren Elektronikgeschäft in Potsdam, wo, wie sich im Zuge der Ermittlungen herausstellte, derselbe Täter am selben Tag, die gleiche Tat beging und eine Playstation-Konsole mitgehen ließ.

Zeugen, die Hinweise zur Identität oder dem Aufenthaltsort des abgebildeten Mannes geben können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu wenden.

Foto: Vergrößern
Zur Startseite