Foto: Sebastian Gabsch
© Sebastian Gabsch

Polizeibericht für Potsdam Angriff mit Teleskopschlagstock

Eine Reinigungskraft ist am frühen Sonntagmorgen in der Potsdamer Innenstadt von einem Mann mit einem Schlagstock attackiert worden.

Potsdam - Am frühen Sonntagmorgen hat ein 36-jähriger Mann den Mitarbeiter einer Reinigungsfirma mit einem Teleskopschlagstock angegriffen. Der 45-jährige arbeitete in einem bereits geschlossenen Imbiss in der Friedrich-Engels-Straße in der Potsdamer Innenstadt, in dem der Mann um kurz vor 6 Uhr Alkohol kaufen wollte. Als er diesen nicht bekam, griff er zum Schlagstock. Der 45-Jährige konnte den Angriff jedoch abwehren und blieb unverletzt, ein weiterer Mitarbeiter entriss dem Mann den Schlagstock. Der Täter ist den Polizeibeamten bereits bekannt, begab sich jedoch noch vor deren Eintreffen selbstständig zur Polizeidienststelle am Hauptbahnhof. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und einem Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt. Der Teleskopschlagstock wurde sichergestellt.

Zur Startseite