Foto: Sebastian Gabsch
© Sebastian Gabsch

Polizeibericht Exhibitionistenfall: Polizei sucht Zeugen

Helena Davenport

Ein bislang Unbekannter hat sich vor einer Frau in Ludwigsfelde entblößt. Die Polizei bittet Zeugen um Hilfe.

Ludwigsfelde - Die Polizei sucht Zeugen einer exhibitionistischen Handlung, die sich auf einem Sportplatz beziehungsweise in einem Waldgebiet in der August-Bebel-Straße in Ludwigsfelde ereignet haben soll.

Mann entblößt sich und verfolgt Frau

Eine Frau war Mittwochabend mit ihrem Hund in der August-Bebel-Straße in der Nähe einer Schule an einem Sportplatz unterwegs, bis ihr plötzlich aus einem angrenzenden Wald ein Mann entgegenkam - das hat die Frau der Polizei gemeldet. Der Mann habe sich vor ihr entblößt und sich an sein Geschlechtsteil gefasst. Danach habe sie den Ort verlassen. Währenddessen bemerkte sie, dass der Mann sie eine kurze Zeit lang verfolgte.

Bisher konnte der Unbekannte nicht aufgefunden werden

Ein Fahndung verlief bisher ergebnislos. Die von der Frau angegebenen Charakteristika des Gesuchten lauten wie folgt: etwa Mitte 30, zirka 1,75 Meter groß, Halbglatze, Dreitagebart, zirka 90 Kilo schwer, mit einem Bierbauch, bekleidet mit grüner kurzer Hose, dabei hatte er einen beigen Rucksack.

Zeugen gesucht

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming unter der Telefonnummer 03371-600 0 zu melden oder bei einer anderen Polizeidienststelle des Landes Brandenburg. Alternativ kann auch das Hinweisformular genutzt werden: polbb.eu/hinweis.


Zur Startseite