Der Eingang zum Studio Babelsberg. Foto: Manfred Thomas
© Manfred Thomas

Lautes Hollywood Dreharbeiten bringen Babelsberger um den Schlaf

Hollywood im Studio Babelsberg zu Gast. Da kann es schon mal lauter werden. So wie jetzt bei den Dreharbeiten mit einen US-Filmstar. Doch die Leidenszeit der Anwohner ist vorbei.

Potsam - Wer in letzter Zeit in der Filmstadt Babelsberg nachts Schüsse gehört hat, kann in doppelter Hinsicht beruhigt sein: Zum einen handelte es sich um einen Filmdreh – und zum anderen ist der Außendreh mittlerweile abgeschlossen. Das sagte die Sprecherin der Studios Babelsberg, Bianca Makarewicz, auf PNN-Anfrage. Die nächtlichen Schusswechsel gehörten zu einem Dreh in der Außenkulisse Berliner Straße für den Thriller „Without remorse“, in Deutschland „Gnadenlos“. Hauptdarsteller ist der Schauspieler Michael B. Jordan, bekannt unter anderem aus der Marvel-Verfilmung „Black Panther“ und aus Serien wie „The Wire“.

Michael B. Jordan dreht zurzeit im Studio Babelsberg. Bekannt wurde mit Filem wie "Black Panther" oder "Creed" mit Sylvester Stallone. Foto: Nina Prommer / dpa (Archiv) Vergrößern
Michael B. Jordan dreht zurzeit im Studio Babelsberg. Bekannt wurde mit Filem wie "Black Panther" oder "Creed" mit Sylvester Stallone. © Nina Prommer / dpa (Archiv)

Im November sei in einigen Nächten draußen gedreht und dabei auch geschossen worden, bestätigte Makarewicz. Für einige Anwohner eine „unzumutbare Lärmbelästigung“, wie ein empörter Leser den PNN schrieb. Durch Schussintervalle bis in die frühen Morgenstunden, sei „an einen normalen Schlaf nicht zu denken“. Nun können Anwohner aber wieder ruhig schlafen: „Bei uns in Babelsberg wird noch bis Weihnachten gedreht“, sagte Makarewicz –allerdings nur noch im Studio.

Die amerikanisch-deutsche Co-Produktion ist eine Verfilmung des gleichnamigen Werks von US-Bestsellerautor Tom Clancy. Es geht um einen Rachefeldzug eines Vietnam-Veterans gegen die Drogenmafia in Baltimore in den 1970er Jahren. Ein kurzer Teaser ist bereits online verfügbar, der US-Kinostart ist für September 2020 angesetzt.

Weltpremiere für "Babylon Berlin"

Unterdessen wurde am Mittwoch die Weltpremiere der dritten Staffel von „Babylon Berlin“ verkündet, die ebenfalls in den Babelsberger Kulissen gedreht wurde. Am 16. Dezember 2019 wird die TV-Serie erstmals im Zoo Palast in Berlin gezeigt, wie die zuständige PR-Agentur mitteilte. Bei der Premiere werden die Regisseure und Autoren Henk Handloegten, Achim von Borries und Tom Tykwer erwartet, außerdem die Produzenten Stefan Arndt, Uwe Schott und Michael Polle sowie zahlreiche Schauspieler wie Volker Bruch, Liv Lisa Fries, Leonie Benesch, Lars Eidinger, oder Benno Fürmann, Hannah Herzsprung, Meret Becker, Ronald Zehrfeld oder Fritzi Haberland.

Zur Startseite