Heike Bohman ist seit 2018 Geschäftsführerin der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam GmbH. Foto: Ottmar Winter
© Ottmar Winter

Internationaler Frauentag Zehn Frauen, die Potsdam bewegen

Firmen, Verwaltungen, Museen: Immer mehr Führungspositionen sind in der Landeshauptstadt von Frauen besetzt - wir stellen zehn von ihnen vor.

Potsdam - Brandenburgs Landeshauptstadt sei eine Stadt der Frauen, heißt es oft. Klar ist: Hier wohnen mehr Frauen als Männer (93.531 zu 88.688, Stand 2020), es gründen mehr Frauen neue Unternehmen als Männer und es sind in Potsdam seit Jahren weniger Frauen arbeitslos als Männer. Und auch immer mehr Führungspositionen in Firmen und Verwaltungen sind mit Frauen besetzt. Zum 8. März stellen die PNN hier zehn Frauen vor, die Potsdam bewegen. 

Heike Bohmann

Heike Bohmann ist seit 2018 Geschäftsführerin der Musikfestspiele und der Nikolaisaal Potsdam GmbH, deren Prokuristin sie zuvor war. Sie verantwortet viele der wichtigsten Kulturereignisse der Stadt und ist bei KulturMachtPotsdam engagiert. 

Noosha Aubel

Potsdams Kulturbeigeordnete Noosha Aubel. Foto: Ottmar Winter Vergrößern
Potsdams Kulturbeigeordnete Noosha Aubel. © Ottmar Winter

Noosha Aubel (parteilos) ist seit 2017 Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport in Potsdam, seit 2019 auch für Jugend. Sie verantwortet ein Mammutressort im Rathaus, engagiert sich stark für Schulthemen und für eine Vernetzung von Kulturakteuren. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.

Sophia Eltrop

 Stadtwerke-Chefin Sophia Eltrop.  Foto: Sebastian Gabsch Vergrößern
 Stadtwerke-Chefin Sophia Eltrop. ©  Foto: Sebastian Gabsch

Sophia Eltrop, 1965 geboren, wuchs in Bochum und Münster auf. Die Diplom-Volkswirtin übernahm 2017 nach den zwei StadtwerkeAffären den kommunalen Konzern, zudem führte sie zwischen 2017 und 2021 auch die Energie und Wasser Potsdam (EWP).

Katharina Hölzle 

Katharina Hölzle. Foto: Andreas Klaer Vergrößern
Katharina Hölzle. © Andreas Klaer

Katharina Hölzle ist Professorin am Hasso-Plattner-Institut und leitet die Forschungsgruppe IT-Entrepreneurship. Sie ist zudem Mitglied des Hightech-Forums der Bundesregierung und gehört dem Digitalisierungsrat der Landeshauptstadt an. 

Bettina Jahnke

Seit der Spielzeit 2018/19 ist Bettina Jahnke Intendantin des Hans Otto Theaters. Foto: Sebastian Gabsch PNN Vergrößern
Seit der Spielzeit 2018/19 ist Bettina Jahnke Intendantin des Hans Otto Theaters. © Sebastian Gabsch PNN

Bettina Jahnke, 1963 in Wismar geboren, leitet seit der Spielzeit 2018/2019 das Hans Otto Theater. Sie setzte am Theater eine Regiequote durch und bezieht immer wieder politisch Position. Als Netzwerkerin wirkt sie weit in die lokale Kulturszene hinein.

Brigitte Meier

Brigitte Meier. Foto: Andreas Klaer Vergrößern
Brigitte Meier. © Andreas Klaer

Brigitte Meier (SPD) ist seit Mitte 2019 Beigeordnete für Ordnung, Sicherheit, Soziales und Gesundheit. Zuvor leitete sie sechs Jahre das Sozialreferat in München. Meier gilt als Frau klarer Worte, sie ist Aufsichtsratschefin des Bergmann-Klinikums.

[Wenn Sie aktuelle Nachrichten aus Potsdam und Brandenburg live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die sie hier für Apple und  Android-Geräte herunterladen können.]

Marion Mattekat

Bibliotheksleiterin Marion Mattekat. Foto: Andreas Klaer Vergrößern
Bibliotheksleiterin Marion Mattekat. © Andreas Klaer

Marion Mattekat leitet seit 20 Jahren die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam. Sie steht für Innovation und Digitalisierung, erfindet die Bibliothek immer wieder neu und hat speziell in der Corona-Pandemie viele hilfreiche Angebote geschaffen.

Evelyn Paschke

Evelyn Paschke. Foto: Andreas Klaer Vergrößern
Evelyn Paschke. © Andreas Klaer

Evelyn Paschke ist seit 2021 Chefin der kommunalen Technologie- und Gewerbezentren Potsdam (TGZP). Die Gesellschaft betreibt wichtige Wirtschaftsstandorte wie das Golmer Innovationszentrum Go:In und ist Partner im Gründerforum der Stadt.

Lesen Sie anlässlich des Frauentags außerdem

Anne Pichler

Anne Pichler. Foto: SSB Vergrößern
Anne Pichler. © SSB

Anne Pichler ist seit dem Jahr 2000 Geschäftsführerin des Stadtsportbundes, der nahezu alle Sportvereine Potsdams vertritt. Sie ist zudem Initiatorin des Bündnisses „Potsdam bekennt Farbe“ und dessen stellvertretende Vorsitzende.

Ortrud Westheider

Ortrud Westheider ist Kunsthistorikerin und seit 2016 Direktorin des Museum Barberini in Potsdam. Foto: Andreas Klaer Vergrößern
Ortrud Westheider ist Kunsthistorikerin und seit 2016 Direktorin des Museum Barberini in Potsdam. © Andreas Klaer

Ortrud Westheider ist seit 2016 Direktorin des Museums Barberini, das 2017 eröffnete. Überregional sorgt sie seitdem mit hochkarätigen Kunstausstellungen für Aufmerksamkeit, in Potsdam fördert sie Kooperationen mit lokalen Playern.
 

Zur Startseite