Nach dem Angriff auf eine Kiezkneipe in Babelsberg nach dem Spiel des SVB gegen Hertha BSC Berlin ermittelt die Polizei.  Foto: dpa
© dpa

Eis auf den Straßen Ein Toter bei Unfall auf glatter Straße

Am frühen Freitagmorgen ist ein 60-Jähriger bei einem Unfall bei Marquardt ums Leben gekommen.

Potsdam - Bei einem Unfall auf glatter Straße an der B273 in Potsdam ist am frühen Freitagmorgen ein 60-Jähriger ums Leben gekommen. Der Ford-Fahrer sei mit seinem Fahrzeug zwischen der Abzweigung Marquardt und der Auffahrt zur A10 nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und habe sich überschlagen, teilte die Polizei mit.

Er erlitt schwere Kopfverletzungen und starb noch am Unfallort. Laut Polizeiangaben sei derzeit noch unklar, ob eine an die Glätte unangepasste Fahrweise des Mannes zu dem Unfall geführt hatte. Derzeit untersuche ein Gutachter den Vorfall. Die Polizei war mit insgesamt vier Streifenwagen vor Ort, die Straße musste für insgesamt zwei Stunden voll gesperrt werden.

Weitere Unfallbeteiligte und Verletzte habe es keine gegeben. In der Nacht zum Freitag musste die Polizei in Brandenburg öfter wegen witterungsbedingter Verkehrsunfälle ausrücken. Eine genaue Zahl der Unfälle lag zunächst nicht vor. vab/dpa

 

Zur Startseite