Jugendliche demonstrieren am 10. Jnui 2018 am Teltower S-Bahnhof für kostenlose, unkommerzielle, elektronische Tanzveranstaltungen in Teltow. Foto: Andreas Klaer
© Andreas Klaer

Techno in Stahnsdorf Jugendliche bekommen Party-Location

Nachdem die Polizei mehrere illegale Partys im Wald gestoppt hatte, demonstrierten Jugendliche aus Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow für einen Ort für ihre Partys. Sie wurden erhört.

Stahnsdorf - Die Jugendlichen aus der Region Teltow / Kleinmachnow / Stahnsdorf bekommen einen Ort für ihre Technopartys: Am 18. Mai, 15. Juni und 3. August, jeweils ein Samstag, stellt der Motorcross-Verein MCC Schenkenhorst sein Gelände zur Verfügung. Wie berichtet hatten viele Jugendliche im vergangenen Jahr für einen solchen Veranstaltungsort demonstriert. Die Gemeinde Stahnsdorf hat gemeinsam mit dem Motocross-Club und den Jugendlichen nun zumindest für dieses Jahr einen Ort gefunden, wie die Gemeinde auf PNN-Anfrage mitteilte. Die Gemeinde unterstützt die Partys mit 3000 Euro. Der MCC Schenkenhorst hat mit den Jugendlichen vereinbart, dass sie die Bühne auf dem Gelände selbst errichten und sich um Ordnungskräfte sowie um die Licht- und Soundtechnik kümmern. Der MCC stellt im Gegenzug mobile Toiletten bereit, so die Gemeinde. Die kostenlosen Partys für Jugendliche ab 14 Jahren mit Elektromusik wie Goa oder Techno werden jeweils von 18 Uhr bis 4 Uhr morgens dauern.

Das Gelände des MCC in der Potsdamer Landstraße 19a ist mit der Buslinie 627 zu erreichen. Ab der Haltestelle „Teltower Weg“ sind es etwa 25 Minuten Fußweg. Für die Rückfahrt stellt die Gemeinde Busshuttles bereit.

Zur Startseite