Die Polizei sucht nach einem vermissten Stahnsdorfer.  Foto: Sebastian Gabsch PNN
© Sebastian Gabsch PNN

Polizei bittet um Hinweise Stahnsdorfer Senior vermisst

Der Stahnsdorfer Hans-Peter R. wird seit Samstag vermisst. Die Polizei suchte bereits mit Hunden und Hubschrauber nach dem 65-Jährigen. Nun bittet sie um Hinweise.

Stahnsdorf - Der Stahnsdorfer Hans-Peter R. wird seit Samstag (26.6.) vermisst. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 65-Jährige verschwand demnach aus einer Einrichtung in Stahnsdorf. Er ist gesundheitlich beeinträchtigt und könnte sich in einer hilflosen Lage befinden. Trotz intensiver Suchmaßnahmen mit Hilfe eines Mantrailer-Hundes und eines Polizeihubschraubers konnten die Beamten den Mann bislang nicht finden. Nun bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Vermisster Stahnsdorfer Hans-Peter R. Foto: PD West Vergrößern
Vermisster Stahnsdorfer Hans-Peter R. © PD West

Hans-Peter R. ist demnach rund 1,90 Meter groß, hat kurzes graues Haar und einen Vollbart. Der schlanke Mann trug bei seinem Verschwinden ein rotes T-Shirt mit dem Aufdruck „Bench“ und eine dunkle Hose. Vermutlich hat er einen Rollator dabei. 

Wer Hans-Peter R. gesehen hat oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, soll sich unter Tel.: (0331) 55080 bei der Polizei melden. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran - in den Sommerferien einmal wöchentlich, am Dienstag. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Zur Startseite