In Potsdam-Mittelmark schüttete die Lotto Brandenburg GmbH im vergangenen Jahr viele Großgewinne aus.  Foto: Inga Kjer/dpa
p

Lotto in Brandenburg Potsdam-Mittelmark: 2018 die meisten Lottogewinner

0 Kommentare

Mit 58 Großgewinnen ist Potsdam-Mittelmark der "Glückskreis 2018". Die höchsten Summen gingen allerdings nach Teltow-Fläming. 

Die Mittelmärker haben im vergangenen Jahr viel Glück beim Lottospielen gehabt. Dass geht aus einer aktuellen Mitteilung der Lotto Brandenburg GmbH hervor. Mit insgesamt 58 Großgewinnen im Wert von jeweils mehr als 5000 Euro hat Potsdam-Mittelmark das Rennen um den „Glückskreis 2018“ in Brandenburg für sich entscheiden können. Auf Platz zwei liegt der Landkreis Oberhavel mit 57 Gewinnen, gefolgt von Teltow-Fläming mit insgesamt 50. In der Stadt Potsdam konnten sich sogar 78 Lottospieler über größere Gewinne freuen. 

643 Großgewinne im Wert von rund 24,7 Millionen Euro in Brandenburg

Insgesamt schüttete die Lotto Brandenburg im vergangenen Jahr knapp sieben Millionen Einzelgewinne aus, darunter 643 Großgewinne im Wert von rund 24,7 Millionen Euro. Die höchsten Beträge gingen nach Teltow-Fläming mit insgesamt rund 8 Millionen Euro. Eine Rentnerin aus dem Landkreis gewann mit sechs richtigen plus Superzahl den Supergewinn in Höhe von 7,1 Millionen Euro. In Potsdam-Mittelmark waren es mehr als 1,6 Millionen Euro. Erst im Dezember durfte sich eine Spielerin aus Teltow über den Hauptpreis von 20.000 Euro bei der Sofortlotterie der Glücksrakete 2018 freuen. Aktuell liegen im Jackpot der Lotterie 6aus49 stolze 23 Millionen Euro. Die Ziehung ist am Samstag. 

Zur Startseite