Blühende Kirschbäume an der TV-Asahi-Kirschblütenallee in Teltow.  Foto: IMAGO/Jochen Eckel
© IMAGO/Jochen Eckel

Kirschblüte in Teltow Musikalische Mitmach-Events zum Ende der Blütezeit

Viele Menschen zog es es während der Blütezeit unter die Kirschbäume nach Berlin-Lichterfelde und Teltow. Am Sonntag wird das Ende der Blütenpracht mit Musik begleitet.

Teltow - Rosa-weiße Blumenpuschel hängen noch an den Bäumen. Aber so langsam zeichnet sich ihr Ende ab: Die Blütezeit der Japanischen Kirschblüte ist bald vorbei. Das Ende der Blütezeit auf der Strecke zwischen Berlin-Lichterfelde und Teltow entlang des Berliner Mauerwegs soll nicht stumm verlaufen. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Am Sonntag soll es "auf der Picknickdecke" im Bereich Seehof (Zugang von der Lichterfelder Allee) zwei musikalische Events geben: Der Verein Shamisen Berlin spielt von 12 bis 14 Uhr und stellt Saiteninstrumente auch zum Mitmachen vor. Anschließend trommelt dann "iki iki Taiko". Auch hier kann mitgetrommelt werden. 

Zur Startseite