Wegen einer Leitungshavarie ist die Phöbener Straße bis auf Weiteres gesperrt. Foto: Andreas Klaer
© Andreas Klaer

Update Bis Freitagnachmittag Phöbener Straße in Werder gesperrt

In Werder (Havel) kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Die Hauptdurchfahrtsstraße ist nach einer Leitungshavarie nicht passierbar.

Werder (Havel) - In Werder (Havel) wurde die Hauptdurchfahrtsstraße am heutigen Donnerstag nach einer Leitungshavarie gegen 14.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Demnach ist die Phöbener Straße in Höhe des Bahnübergangs zwischen Kesselgrundstraße und Kreisverkehr nicht passierbar. 

Die Sperrung soll nach Angaben der Stadtverwaltung am Freitag gegen 14 Uhr wieder aufgehoben werden. Wegen weiterer Arbeiten an der Fahrbahndecke sei auch in der kommenden Woche noch mit Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. „Der Begegnungsverkehr bleibt aber zu jeder Zeit gewährleistet“, so die Stadtverwaltung.

Wegen der Sperrung wird eine weiträumige Umfahrung empfohlen. Eine Umleitung über Kemnitz ist ausgeschildert, teilte die Stadtverwaltung mit. Lkw-Fahrer sollten beachten, dass auf der Umleitungsstrecke eine Tonnagebegrenzung bis 24 Tonnen gilt. 

Zur Startseite