Bahnhof in Michendorf Erneut Fahrkartenautomat gesprengt

Michendorf - Unbekannte haben am Dienstagmorgen in einem Bahnhofstunnel in Michendorf (Potsdam-Mittelmark) einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Wie die Polizei mitteilte, nutzten die Täter dazu Schwarzpulver von Feuerwerkskörpern. Zur Spurensicherung musste ein Bahnhaufgang zeitweise gesperrt werden. Ob die Täter Geld erbeuteten, wurde nicht mit geteilt. Seit Anfang 2013 kommt es in Berlin und Brandenburg immer wieder zu Übergriffen auf Fahrkarten- und Geldautomaten mit oft hohem Sachschaden. (dpa)

Zur Startseite