Bei einem Unfall auf der A10 wurden drei Personen verletzt. Foto: Andreas Klaer
© Andreas Klaer

A10 bei Michendorf Drei Verletzte bei Auffahrunfall mit Bus

Enrico Bellin

Bei einem Unfall mit einem Fernbus und mehreren beteiligten Autos sind am Donnerstag auf der A10 bei Michendorf drei Personen verletzt worden.

Michendorf/Ferch - Bei einem Unfall auf der A10 zwischen Michendorf und Ferch sind am Donnerstagvormittag drei Menschen verletzt worden. Laut Polizei fuhr ein Fernbus bei zähfließendem Verkehr auf einen VW auf, was eine Kettenreaktion verursachte: Drei weitere Autos wurden aufeinander geschoben. 

Zwei Autofahrer und ein Beifahrer wurden leicht verletzt und vor Ort behandelt. Ob einer der 16 Busfahrgäste verletzt wurde, ist noch unklar. Sie wurden vom Fahrer zum Umsteigen in einen anderen Bus geschickt und liefen dafür über mehrere Fahrstreifen. 

Erheblicher Stau auf der A10

Der entstandene Sachschaden wird auf 30 000 Euro geschätzt, ein Auto war nicht mehr fahrbereit. Wegen des Unfalls in Fahrtrichtung Magdeburg kam es zweieinhalb Stunden lang zu erheblichen Staus.

Zur Startseite