27. Teltower Stadtfest Schlägerei am Rande des Stadtfestes

Teltow - Zu einer wilden Schlägerei ist es in der Nacht zu Montag am Rande des Teltower Stadtfestes gekommen. Gegen 1 Uhr nachts musste die Polizei in der Katzbachstraße, Ecke Potsdamer Straße eine Gruppe junger Männer, die aufeinander einschlugen, trennen. Laut einem Polizeisprecher handelte es sich um eine Gruppe von Berlinern, die mit Teltowern bereits auf dem Festgelände in Streit geraten sei. Was der Auslöser für die Schlägerei war, ist bisher noch unklar. Die beiden Gruppen setzen im Kampf gegeneinander unter anderem einen Schlagstock und Pfefferspray ein. Die Polizei schätzt das Alter der Schläger auf etwa 20 Jahre. Wie viele bei dem Gerangel mitmachten, konnten die Beamten auf Nachfrage nicht sagen. Bei der Auseinandersetzung kam es zu leichten Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Gegen die Schläger wird nun ermittelt. Zu weiteren Vorfällen kam es am Wochenende und am Montag bis Redaktionsschluss nicht, auf der Festmeile blieb es laut Polizei ruhig. 

Zur Startseite