Corona-Tests (Symbolfoto). Foto: imago images/photothek
© imago images/photothek

Live Hälfte der Neuinfizierten sind Kinder Delta-Variante jetzt auch in Israel vorherrschend

Kai Portmann Julia Bernewasser

Vor kurzem noch einstellig, jetzt wieder über 100 neue Fälle in Israel + Vorsicht bei Urlaubsplanung + RKI: Inzidenz bei 8,0 + Der Newsblog.

In Israel sind erstmals seit rund zwei Monaten mehr als 100 neue Fälle an einem Tag nachgewiesen worden. 125 Personen seien am Vortag positiv auf das Virus getestet worden, teilte das Gesundheitsministerium am Dienstag mit. Der Generaldirektor des Gesundheitsministeriums, Chesi Levy, hatte dem israelischen Fernsehen zuvor gesagt, dass rund 70 Prozent der Neuinfektionen mit der Delta-Variante des Virus in Zusammenhang stehen. Die Hälfte der Neuinfizierten seien Kinder, ein Drittel der Betroffenen sei geimpft gewesen. (mehr im Newsblog)

Mehr zur Corona-Pandemie:

  • Die Bundesärztekammer rät von Reisen in Urlaubsgebiete ab, wo die ansteckendere Delta-Variante des Coronavirus grassiert.
  • Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 455 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das geht aus Zahlen vom Dienstagmorgen hervor. Die Sieben-Tage-Inzidenz gab das RKI mit bundesweit 8,0 an. Binnen 24 Stunden wurden 77 neue Todesfälle verzeichnet.
  • Der Tagesspiegel zeigt die aktuellen Zahlen der Pandemie live in Karten und Grafiken. Demnach gibt es Stand Dienstagmorgen 36.206 aktive Fälle in Deutschland.
  • Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Pandemie live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.
Zur Startseite