Symbolfoto: Peter Steffen/dpa
© Symbolfoto: Peter Steffen/dpa

Kriminalität Mehr Gewalt gegen Justizbeamte in Gefängnissen

Manfred Rey dpa

47 Übergriffe im vergangenen Jahr: Attacken auf Mitarbeiter in Gefängnissen in Brandenburg haben zugenommen.

Potsdam – In den Brandenburger Gefängnissen haben die Attacken auf Justizbedienstete stark zugenommen. Im vergangenen Jahr gab es in den fünf märkischen Haftanstalten 47 Übergriffe. Dazu zählten Beleidigungen, Bedrohungen und Nötigung sowie zehn körperliche Angriffe. Das teilte das Justizministerium in Potsdam auf eine Anfrage aus der AfD-Fraktion im Landtag mit. 2015 gab es 23 Übergriffe und zwei Tätlichkeiten. Im laufenden Jahr drohen die Gewalttaten weiter zuzunehmen. Bereits in den ersten sechs Monaten kam es laut Ministerium zu 29 Übergriffen und fünf Tätlichkeiten. Die mit Abstand meisten Täter waren ihrer Herkunft nach Deutsche. 


Zur Startseite