In Potsdam wird es am Wochenende heiß - eine Abkühlung tut dann gut (Archivbild). Foto: Andreas Klaer
© Andreas Klaer

Update Bis zu 37 Grad in Brandenburg Große Hitze am Wochenende - aber auch Gewittergefahr

Gloria Geyer

Sonne satt: Die Menschen in der Region dürfen sich auf hochsommerliche Tage freuen. Auch in Potsdam wird es heiß. Ungemütlich könnte es am Sonntagabend werden.

Potsdam/Berlin - Viel Sonne und Temperaturen bis zu 37 Grad: Die Menschen in Brandenburg und Berlin erwartet ein hochsommerliches Wochenende. Der Freitag startet zunächst mit Sonnenschein, im Laufe des Tages ziehen dann einige Wolken auf, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitagmorgen mitteilte. Es bleibt trocken bei Höchstwerten zwischen 24 bis 27 Grad. In der Nacht sinken die Temperaturen auf Werte zwischen 16 und 13 Grad. In Potsdam werden am Freitag bis zu 26 Grad erwartet

Nach einer kühlen Nacht wird es dem DWD zufolge am Samstag mit Höchstwerten zwischen 29 bis 34 Grad heiß - das gilt auch für Brandenburgs Landeshauptstadt. Für Potsdam warnt der DWD zwischen dem Vormittag und dem frühen Abend vor einer starken Wärmebelastung.

Ein schwacher bis mäßiger Wind verspricht in der Region nur eine leichte Abkühlung. Ab dem Nachmittag können vereinzelt Quellwolken aufziehen. In der Nacht bleibt es mit Werten zwischen 20 und 16 Grad sehr mild. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Am Sonntag wird mit Temperaturen zwischen 29 und 37 Grad der bislang wärmste Tag des Jahres in Berlin und Brandenburg erwartet. In Potsdam ist laut aktueller Vorhersage mit bis zu 36 Grad zu rechnen. Ab dem Nachmittag bis Abend ist der Vorhersage zufolge dann gebietsweise mit Schauern und Gewittern zu rechnen. Zeitweise kann es auch stürmische Böen geben. (dpa/mit cmü)

Zur Startseite